Close

Wunderbarer Eiszauber in Uelzen

mycity on ice, das traumhaft schöne Eisvergnügen auf dem Uelzener Herzogenplatz, öffnet ab dem 26.11.2021 wieder seine Pforten. Hier können Schlittschuh-Begeisterte jeden Alters auf der mycity Eisbahn ihre Kurven drehen. Romantischer Lichterzauber, der Duft von heißem Punsch, Weihnachtsstimmung - das alles macht einen Besuch der Eisbahn zu einem unvergesslichen Erlebnis. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann sich vor Ort welche ausleihen. 

Ab dem 1. Dezember 2021 gilt auf dem Veranstaltungsgelände von mycity on ice die 2Gplus-Regel! 

Hinweis: Ab dem 4. Dezember entfällt die Testpflicht für alle, die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben. 

Das faszinierende Eis-Event erfreut sich jedes Jahr wachsender Beliebtheit. Über 200.000 Besuchende ließen sich seit der Premiere im Jahr 2001 von Eisrevuen, Nikolauspartys und Eisstockschießen begeistern.

Alle pluscard-Vorteile bei mycity on ice auf einen Blick!

Als Inhabende der pluscard profitieren Sie immer exklusiv von besonderen Angeboten. Hier die Vorteile im Überblick:

  • Vergünstigter Eintrittspreis: 0,50 EUR weniger zahlen
  • Beim Schlittschuhverleih 0,50 EUR pro Paar sparen
  • Lauflernschule ist gratis (sonst 4,- EUR)
  • Sonntags von 10:00 bis 11:00 Uhr kostenlos Schlittschuhlaufen (Schlittschuhverleih 3,50 EUR pro Stunde)
  • Spezielle Cateringangebote exklusiv - beim Kauf von Kinderpunsch, Kaffee und Pommes jeweils 0,50 EUR sparen

pluscard hier online beantragen

Eine Übersicht über die Eintrittspreise finden Sie hier

Die Öffnungszeiten der Eisbahn finden Sie hier

Alle Besuchenden, die älter als 18 Jahre alt sind, erhalten nur mit einem Impf- oder Genesenen-Nachweis in Kombination mit einem gültigen Lichtbildausweis sowie einem tagesaktuellen Test Zutritt. Zudem ist das Tragen einer FFP2-Maske als Mund-Nasenschutz verpflichtend. Diese darf nur zum Essen oder Trinken oder beim Schlittschuhlaufen auf der Eisfläche abgenommen werden. Nichtsdestotrotz sollte auch zum Eislaufen eine Mund-Nasenschutz-Bedeckung getragen werden. 

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht gegen Covid-19 impfen lassen dürfen oder an klinischen Corona-Studien teilnehmen, erhalten mit einem entsprechendem Nachweis darüber und einem zertifizierten Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, Zutritt.  

Die entsprechenden Nachweise werden vor Betreten des Veranstaltungsgeländes im Eingangsbereich durch autorisierte Mitarbeitende überprüft.

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren dürfen die 2G-Bereiche trotzdem betreten. 

Das gilt auch für Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht gegen Covid-19 impfen lassen dürfen oder an klinischen Corona-Studien teilnehmen. Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht gegen Covid-19 impfen lassen dürfen oder an klinischen Corona-Studien teilnehmen, müssen zusätzlich zum Nachweis darüber auch einen zertifizierten Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Die Schlittschuhmiete ist nicht im Eintrittspreis enthalten. Der Mietpreis für ein Paar Schlittschuhe beträgt 4 Euro pro Stunde. pluscard-Inhabende sparen 0,50 Euro und zahlen nur 3,50 Euro pro Stunde. Zu der Schlittschuhmiete fällt einmalig der Eintrittspreis an. Eine detaillierte Preisübersicht finden Sie hier

Pro Stunde gibt es 15 Plätze in der Lauflernschule. Anmeldungen werden vor Ort im Schlittschuhverleih oder per Mail an  entgegen genommen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wie auch in den letzten Jahren, öffnet die Eisbahn zwischen 09.00 und 13.00 Uhr von Montag bis Freitag ihre Türen für alle Schulen aus Uelzen und Umgebung. Der Eintritt ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Lediglich die Schlittschuhmiete muss bezahlt werden, wenn keine eigene Schlittschuhe mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist zwingend notwendig, um Überschneidungen verschiedener Schulen vermeiden zu können. Anmeldungen werden per Mail () oder telefonisch unter 0581/960-123 oder im Schlittschuhverleih vor Ort entgegen genommen.

Ein spezielles Angebot für Kindergeburtstage gibt es nicht. 

Auch dieses Jahr gibt es wieder Spiele auf dem Eis für unsere Jüngsten. Jeden Samstag von 15.00 bis 17.00 Uhr wird die Eisfläche mit Moderation von Peter Hellström zum großen Spielfeld.

In diesem Jahr haben wir nach 20 Jahren das Veranstaltungskonzept von mycity on ice überarbeitet. Zukünftig wird der Fokus auf der Eisfläche verstärkt auf das reine Schlittschuh-Vergnügen gerichtet sein. Somit bieten wir in diesem Jahr kein Eisstockschießen an.