BADUE - Badeland Uelzen | Stadtwerke Uelzen mycity
Close

Wiedereröffnung des BADUE unter neuen CORONA-Auflagen

Das BADUE wird unter entsprechenden Auflagen am 25. Mai 2020 den Freibad-Betrieb wieder aufnehmen dürfen. Um unsere Badegäste sowie unsere Belegschaft bestmöglich zu schützen, haben wir ein umfassendes Paket an Schutzmaßnahmen innerhalb des neuen Sicherheitskonzeptes entwickelt. 

Das mycity Sicherheitskonzept umfasst drei Szenarien. Nach der Veröffentlichung der niedersäschischen Landesregierung am 22. Mai gilt die Variante eines zum Teil eingeschränkten Betriebs mit maximal 500 Gästen, wobei nur das Schwimmen erlaubt ist. Geöffnet werden alle drei Becken. Nichtschwimmer und Kinder sind bitte stets zu beaufsichtigen. Worauf sich alle Besucherinnen und Besucher einstellen müssen, ist das Tragen eines Mundschutzes am Eingang und in geschlossenen Bereichen sowie das bestehende Einhalten der Abstandsregelung. Um nachvollziehen zu können, wer sich wann im Bad aufgehalten hat, haben die Stadtwerke Uelzen zudem ein verpflichtendes Barcode-Verfahren entwickelt. Hierfür ist eine Vorab-Registrierung nötig. 

Jetzt registrieren

BADUE - Badeland Uelzen | Stadtwerke Uelzen mycity

 

BADUE - Badeland Uelzen | Stadtwerke Uelzen mycity

 

Eine der Voraussetzungen für eine Wiedereröffnung der Bäder ist die lückenlose Nachverfolgung der Badegäste. Wir müssen jederzeit nachvollziehen können, wer sich wann und mit wem gleichzeitig im Bad aufgehalten hat. Zu diesem Zweck ist eine Vorab-Registrierung (Name, Adresse, Erreichbarkeit, Geburtsdatum) nötig, mit der Sie einen Barcode erhalten. Dieser muss beim Betreten und Verlassen des BADUE in vorgesehenen Scan-Einrichtungen gescannt werden. Einzelheiten hierzu finden Sie unter www.stadtwerke-uelzen.de/BADUE-Registrierung/. Alle Daten werden nach den gültigen Datenschutzbestimmungen verwendet und vernichtet (siehe Datenschutzbestimmungen).

Alle Besucherinnen und Besucher sollten sich darauf einstellen, einen Mundschutz am Eingang und in geschlossenen Bereichen zu tragen sowie die allgemein gültige Abstandsregelung einzuhalten. Da der geforderte Mindestabstand von zwei Metern in den Duschräumen nicht eingehalten werden kann, dürfen diese momentan  nicht genutzt werden, Duschen mit kaltem Wasser ist im Außenbereich möglich. 

Zudem haben wir ein verpflichtendes Barcode-Verfahren entwickelt, um nachvollziehen zu können, wer sich wann und mit wem gleichzeitig im Bad aufgehalten hat (siehe auch nächster Punkt).

Bitte beachten Sie ggf. aktuelle Informationen der Aushänge und richten sich an die Anweisungen des Personals.

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen finden leider bis auf weiteres keine Kurse statt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen haben die Viren in dem Chlorwasser keine Überlebenschance. Daher ist das Ansteckungsrisiko in Schwimmbädern genauso zu beurteilen, wie in anderen Einrichtungen auch – und alle Gäste müssen sich an die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen halten.

Die Umsetzung der aktuellen Auflagen bedeutet einen erheblichen Mehraufwand. Da für uns aber die Sicherheit an erster Stelle steht, nehmen wir diesen gern in Kauf und sind froh, dass wir das BADUE trotz der Umstände wieder öffnen können.

Aufgrund einer Verordnung des Landes Niedersachsen wurden alle Bäder geschlossen, um eine Eindämmung des Coronavirus zu unterstützen. Voraussichtlich wird der Bäder-Betrieb ab dem 25. Mai – unter bestimmten Voraussetzungen – wieder zugelassen. Um unsere Gäste und auch die Belegschaft bestmöglich zu schützen, werden wir das BADUE erst wieder öffnen, sobald folgende Sicherheitsmaßnahmen erfüllt sind: 

  • Der Betrieb ist offiziell wieder erlaubt.
  • Das Gesundheitsamt hat die örtlichen Sicherheitsmaßnahmen freigegeben.
  • Wir können alle Besucherinnen und Besucher lückenlos nachverfolgen.
  • Unsere Teams haben entsprechende Schulungen und Einweisungen erhalten.
  • Uns liegt ein negativer Badewasserbefund vor.

Aufgrund von Reparaturarbeiten bleibt die Sauna Vitamed bis zum Herbst 2020 leider geschlossen.
Wir danken für Ihr Verständnis! 

Alle Nichtschwimmer dürfen unter Aufsicht und Einhaltung der vorgegebenen Abstandsregelungen in das Wasser.  

Sofern Sie keine pluscard besitzen, ist eine Registrierung erforderlich.

Ja, die Liegewiese wird zur Nutzung freigeben, damit unseren Kunden möglichst viel Fläche angeboten wird und dadurch der Mindestabstand eingehalten werden kann.

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 6:15 – 20:00 Uhr
Samstag, Sonntag 8:15 – 18:30 Uhr
Montag
15:00 – 20:00 Uhr
Dienstag
6:15 – 9:45 Uhr
14:30 – 20:00 Uhr
Mittwoch
6:15 – 9:45 Uhr
14:30 – 20:00 Uhr
Donnerstag
6:15 – 9:45 Uhr
14:30 – 20:00 Uhr
Freitag
6:15 – 9:45 Uhr
15:00 – 20:00 Uhr
Samstag
8:15 – 18:00 Uhr
Sonntag
8:15 – 16:30 Uhr

* montags und donnerstags stehen ab 17:00 Uhr nur 25 m statt 50m-Bahnen für den öffentlichen Badebetrieb zur Verfügung.

Am Mittwoch findet in der Zeit von 13.00 - 14.30 Uhr Aqua-Fitness 40+ statt

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 16:00 - 20:00 Uhr
Freitag 16:00 - 21:00 Uhr
Samstag geschlossen
Sonntag 10:00 – 13:00 Uhr

Anfahrt & Kontakt

Badeland Uelzen BADUE

Veerßer Straße 77, 29525 Uelzen (0581) 960 311

Mit den folgenden Buslinien erreichen Sie direkt das BADUE:

Linie 5 (mycity mobil)

von der Halstestelle Rathaus jeweils 30 Minuten nach der vollen Stunde Abfahrt. BADUE in Richtung Rathaus jeweils 8 Minuten nach der vollen Stunde.
Mit den Linien 7040, 7041, und 7045 unseres Kooperationspartners RBB erreichen Sie das BADUE ebenfalls ab der Haltestelle Rathaus.

Zu den Eintrittspreisen