Stadtwerke Uelzen senken Preise

Geringere Kosten im Grund- und Ersatzversorgungstarif Strom & Erdgas

Erfreuliche Nachrichten für Strom- und Erdgaskunden der Stadtwerke Uelzen: Zum 1. Mai 2019 senkt das Unternehmen den Grund- und Ersatzversorgungstarif mycity basis. 

 

Was bedeutet das für Stromkunden im Grund- und Ersatztarif mycity basis?
Zum 01.05.2019 wird der Arbeitspreis (Brutto inkl. USt) von 29,90 ct/kWh auf 29,25 ct/kWh (brutto) gesenkt. Der Grundpreis in Höhe von 96,00 €/Jahr (brutto) bleibt unverändert. Bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 3.500 kWh/Jahr spart ein Haushalt somit 22,75 €/Jahr.

 

Was bedeutet das für Erdgaskunden im Grund- und Ersatzversorgungstarif mycity basis?
Zum 01.05.2019 wird der Arbeitspreis (Brutto inkl. USt) von 6,50 ct/kWh auf 6,05 ct/kWh (brutto) gesenkt. Der Grundpreis in Höhe von 168,00 €/Jahr (brutto) bleibt unverändert. Bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 25.000 kWh bedeutet das eine Ersparnis von 112,50 € pro Jahr. 

 

Die Senkung der Strom- und Erdgaspreise innerhalb des Grund- und Ersatzversorgungstarifes ist infolge der Preisentwicklung an den Beschaffungsmärkten sowie einer weitsichtigen Einkaufsstrategie der Stadtwerke Uelzen realisierbar“, erläutert Markus Schümann, Geschäftsführer der Stadtwerke Uelzen GmbH. „Als regionales Unternehmen betrachten wir unsere Kunden als wichtige Partner und wollen sie an positiven Marktentwicklungen wie der Preissenkung auch beteiligen.“ Daher gibt mycity die gesunkenen Beschaffungskosten unmittelbar an seine Abnehmer weiter. Innerhalb des Grund- und Ersatzversorgungstarifs machen diese knapp 60 Prozent des Gaspreises und knapp 30 Prozent des Strompreises aus. Der Rest setzt sich aus Netzentgelten, Steuern und Abgaben zusammen. 

Preissenkung Erdgas mycity basis

 

Preissenkung Strom mycity basis

Verfasst von Franziska Albrecht und abgelegt in Preisanpassung