mycity on ice öffnet die Pforten

Am 29. November geht das fröhliche Schlittern bereits in die 19. Runde!

Endlich ist es soweit: Uelzen erstrahlt in vorweihnachtlicher Pracht und die Innenstadt präsentiert sich in einem stimmungsvollen Glanz. Urige Buden, verlockender Duft und glückliche Gesichter, machen mycity on ice zu einem jährlichen Highlight der Hansestadt. Franziska Albrecht, Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Uelzen, betont: „Es steckt viel Arbeit und Engagement in dieser Veranstaltung. Doch wir freuen uns jedes Jahr wieder auf das Ergebnis der Vorbereitungen – und bisher hat es sich immer gelohnt!“

So wird es auch in diesem Jahr sein: Ambitionierte Eisstock-Teams können beim wöchentlichen Training für Eisstockschießen ihre Kondition unter Beweis stellen. Bei der Meisterschaft (20.12., 19.00 Uhr) geht es schließlich um den Titel. Doch neben den Aktivitäten auf dem Eis warten auch in diesem Jahr wieder viele musikalische Highlights. Am 30. November begeistert die Blockbuster-Band Screenshot erstmalig das Publikum von mycity on ice (19.00 Uhr). Mofa25 (7.12., 19.00 Uhr) und die Hot Birds (14.12., 19.00 Uhr) sind aus den letzten Jahren bereits gut bekannt und werden auch in diesem Jahr ihre Fans mit beliebten Beats mitreißen. Am 21. Dezember stimmen die Christmas-Rock-Klänge von Heart Rock Café (19.00 Uhr) die Zuhörer weihnachtlich ein, bis danach die große Partysause mit der Hüttengaudi steigt (21.00 Uhr). 

Viel Vergnügen für die ganze Familie 

Gleichermaßen bekannt und beliebt, startet am 1. Dezember die jährliche AZ- und Sparkassen-Kinderparty (16.00 Uhr). Ein Highlight für die Uelzener Minis ist die große Nikolausparty mit „Frank und seinen Freunden“ am 6. Dezember (15.00 Uhr) – diesmal mit ganz neuer Weihnachtsshow. Aufgepasst: Kinder, deren Eltern eine pluscard besitzen, können am mycity Stand ihre mitgebrachten Stiefel befüllen lassen. Der Uelzena Familientag (8.12., 16.00 Uhr) verspricht einen großen Spaß für die ganze Familie und es gibt tolle Überraschungen zu gewinnen. Doch auch die „Spiele auf dem Eis“ mit Moderator Peter Hellström (donnerstags bis 19.12, 15.00 Uhr, kein freier Eintritt) und der Coca-Cola-Truck (13.12., 15.00 Uhr) sind unbedingt einen Besuch wert und können schon mal im Kalender markiert werden. Neu dabei rockt die Pia-Nino-Band (Kindermusik zum Mitrocken) das junge Publikum mit ihrem Winterkonzert (15.12., 17.00 Uhr).

 

Sportliche Darbietungen zum Zuschauen liefern die Tanzschule Life Counts (1.12., 17.00 Uhr) und die Eisshow der ESC Wedemark Scorpions (22.12., 17.00 Uhr). Am 26. Dezember endet das Spektakel um 16.30 Uhr mit einer großen Tombola.

Verfasst von Franziska Albrecht