Alles schick für die Hallenbadsaison

Die Vorbereitungen laufen

Hallo Ihr lieben Leser,

mein Name ist Maira Rodenwald, ich bin 18 Jahre alt und zurzeit im 2. Lehrjahr zur Fachangestellten für Bäderbetriebe im schönen BADUE.

Heute berichte ich Euch über die Vorbereitungen für die kommende Hallenbadsaison. Bevor wir von der Sommer- in die Wintersaison übergehen, muss in der Halle einiges gemacht werden. Während Ihr draußen bei schönem Wetter schwimmt, sind einige von uns dabei die Halle auf Vordermann zu bringen. Bei der ersten groben Reinigung werden die komplette Schwimmhalle, der Eingangsbereich, der Schwimmmeisterraum, die Umkleiden und die Sanitärbereiche sauber gemacht. Dabei macht mir das Arbeiten mit den Hochdruckgeräten am meisten Spaß. Hier sehe ich die Ergebnisse meiner Arbeit sofort. Anfangs hatte ich etwas Angst die Hochdruckgeräte zu betätigen, aber als ich von meinen Kollegen genauestens eingewiesen wurde und sie mir gezeigt haben, welche Schutzkleidung ich dazu anziehe, war die Angst so gut wie weggeblasen.

Wenn wir dann erst mal durch sind, machen sich die Maler und die Fliesenleger ans Werk. Nachdem die Handwerker fertig sind, wird das komplette Hallenbad noch mal gründlich gereinigt und die letzten Reparaturen gemacht. Danach wird das Badue für einen Tag geschlossen und der Umzug beginnt. Dabei ist das ganze BADUE-Team in zwei Schichten geteilt und die Techniker von mycity stellen die ganze Technik von Freibad auf Hallenbad um.

Wenn die Becken wieder mit Wasser gefüllt sind, wird die Rutsche so umgebaut, dass sie ins Ganzjahresbecken führt, damit Ihr auch im Winter noch rutschen könnt. Gleichzeitig wird das Freibad mit Bauzäunen abgetrennt, damit keiner in die gesperrten Becken fällt. Wenn dann alles fertig ist und die Becken wieder voll sind, gehen meine Kollegen und ich gerne eine Runde schwimmen oder wie wir auch gerne sagen „anbaden“. Am nächsten Tag beginnt dann wieder der normale Arbeitstag im Hallenbad.

Bei weiteren Fragen könnt Ihr mir gerne schreiben. Meine E-Mailadresse lautet:

Wir sehen uns im BADUE!

Eure Maira

Verfasst von Maira Rodenwald