Schulungen in Walsrode

Was machen die denn da?

Hallo zusammen,

mein Name ist Annika und ich bin im 1. Lehrjahr zur Elektronikerin für Betriebstechnik.

In den 3 ½ Jahren meiner Ausbildungszeit sind wir in Abständen von 2-4 Monaten, meistens 2-4 Wochen am Stück, an der Technischen Akademie Heidekreis (TAHK).
In dieser Zeit wohnen wir auf dem Ferienhof Meinerdingen bei Frau Behrens-Sandvoss. Dort haben wir eine kleine Ferienwohnung (+ Bad) und Selbstversorgung. Es gibt auf dem Ferienhof die Möglichkeit ein Fahrrad unterzustellen. Ich habe dort kein Fahrrad, da ich meistens das Fahrrad meiner Mitlehrlinge benutzen durfte. Der Weg in die Stadt Walsrode mit dem Fahrrad beträgt ca. 10 Minuten. Auf dem Ferienhof gibt es Pferde, Ponys, Ziegen, Schafe, Enten und einen Hund namens Kira. Die Tiere sind ausschließlich für den privaten Gebrauch. Der Fußweg vom Ferienhof zur TAHK dauert ca. 15-20 Minuten, mit dem Fahrrad ca.10 Minuten. Die Unterrichtszeiten an der TAHK sind von 7:00 Uhr bis 15:15 Uhr, mit 15 Minuten Frühstückspause um 9:00 Uhr und 45 Minuten Mittagspause um 12:15 Uhr. Wir bekommen meistens keine Hausaufgaben - was ziemlich cool ist ;-)
Im Unterricht bauen und zeichnen wir elektrische Schaltungen und berechnen technische Aufgaben.
Neben dem praktischen Unterricht an der TAHK haben wir natürlich noch Berufsschule. Bei mir im 1. Lehrjahr ist das donnerstags und freitags. Hierfür fahren wir dann wieder nach Hause.

Da der Unterricht an der Akademie schon um 7:00 Uhr startet, fahren wir schon am Sonntagabend nach Walsrode, damit wir rechtzeitig da sind.

Wie ihr seht, ist es ziemlich abwechslungsreich bei mir in der Ausbildung - theoretische und praktische Arbeit an der Akademie und der Berufsschule und selbstverständlich die Kollegen bei mycity unterstützen! :-)

Verfasst von Annika Mennerich