Vorbereitung der Hallenbadsaison

Auf geht's ins Hallenbad

Hallo ihr Lieben,

Wir sind Lisa und Lennart. Wir sind 19 und 18 Jahre alt und zurzeit im 2. Lehrjahr zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe im BADeland UElzen.
Heute wollen wir euch etwas über die Vorbereitung für die Hallenbadsaison erzählen. Wenn der Sommer sich dem Ende neigt, bereiten wir die bevorstehende Hallenbadsaison vor. Da in der Sommerzeit in der Halle kein Badebetrieb ist, muss einiges wieder auf Vordermann gebracht werden. Während unserer Arbeitszeit sind dann immer ein paar Leute von uns oben in der Halle beschäftigt. Bei der ersten groben Reinigung werden die gesamte Schwimmhalle, der Eingangs- und Umkleidebereich sowie der Sanitätsbereich gereinigt. Die Zeit in der Halle vergeht meist schnell, weil immer etwas zu tun ist. Mit ein bisschen Musik und netten Kollegen macht die Arbeit gleich doppelt so viel Spaß.
Wenn wir mit der ersten Reinigung fertig sind, kommen viele Firmen wie Maler und Fliesenleger, die sich um alle Dinge kümmern, die wir selber nicht instand setzen können.  Nachdem alle Firmen mit ihren Arbeiten fertig sind, werden das komplette Hallenbad und die Becken im Hallenbad, welche während der Sommersaison leer sind, gründlich gereinigt.
Wenn alles fertig ist, wird das komplette BADUE für einen Tag geschlossen und wir ziehen vom Freibad ins Hallenbad um. An diesem Tag wird das Team in zwei Schichten eingeteilt. Die Frühschicht kümmert sich um den ganzen Umzug und die Spätschicht darum, dass alles sauber und fertig für den nächsten Tag ist. Die Techniker von mycity sind an diesem Tag auch dabei und stellen die ganze Technik von Freibad auf Hallenbad um. Hier wird das Wasser auch ins Hallenbad umgepumpt. In der Mittagspause haben wir Essen bestellt und saßen alle nett beisammen, um uns für die restlichen  Arbeiten zu stärken.  
Im Freibad werden Bauzäune aufgebaut, um es vom Hallenbadbetrieb zu trennen, damit keiner in die leeren Becken fallen kann. Die Rutsche, die in der Sommerzeit in das Nichtschwimmerbecken führt, wird noch umgebaut, so dass sie ins Ganzjahresbecken führt. Wenn dann alle Becken wieder gefüllt und wir mit unserer Arbeit fertig sind, gehen wir meistens zusammen mit unseren Kollegen noch eine Runde schwimmen. Am nächsten Tag beginnt dann die Hallenbadsaison.

Bei weiteren Fragen könnt ihr uns gerne schreiben. Unsere E-Mailadressen lauten:



Wir freuen uns auf euren Besuch! :-)

Verfasst von Lennart Lange und Lisa Lehmann